KREATIVE & INNOVATIVE IDEEN BRINGEN BAYERNS ENERGIEZUKUNFT VORAN

Das Engagement von Unternehmen, Hochschulen, Behörden, Initiativen, Teams und Einzelpersonen bringt Bayerns Energiewende voran. Hier finden Sie weitere Informationen zu allen zum Bayerischen Energiepreis 2020 eingereichten Projekten.

Kategory Energieeffizienz in industriellen Prozessen und Produktion sowie Energieeffizienznetzwerke

AUDI AG

Intelligente Kopplung der Lüftungssteuerung mit der Anlagensteuerung im Karosseriebau

Im neuen Karosseriebau des A3 Sportback/Q2, Werk Ingolstadt (Halle N60.3), wurde durch eine neue Schnittstelle, eine Verbindung von TGA-Lüftung und Anlagentechnik geschaffen. Durch diese Kopplung wird eine direkte Kommunikation der beiden Steuerungssysteme ermöglicht, um bei jeglicher Art von produktionsfreier Zeit, sei es Pause, Wochenende oder Unterbrechung, die Lüftung nur noch bedarfsabhängig einzusetzen. Zusätzlich ist eine Einteilung in 8 separat und bedarfsgerecht steuerbare Lüftungssektoren pro Ebene umgesetzt worden. Die Fertigungsanlagen liegen jeweils in einem oder mehreren dieser Bereiche. An Wochenenden bleiben die TGA Anlagen aus, bzw. aktivieren sich automatisch in den benötigten „Umbau-Bereichen“ durch eine direkte Anforderung durch die Anlagensteuerungen. Nach Beendigung der Tätigkeit, werden sie durch die neue "intelligente Schnittstelle" automatisiert abgeschaltet. Durch diese direkte Kopplung können erhebliche Energieeinsparungen im Betrieb und Aufwand in der Instandhaltung der RLT-Anlagen erzielt werden. Eine Aussage über die Höhe der Energieeinsparung kann noch nicht erfolgen, da sich die Anlagen noch im Anlaufbetrieb befinden. Der ökologische Fußabdruck der Produktion kann weiter konsequent nachhaltig reduziert werden. Ein weiterer Beitrag zur Zielsetzung des Audi-Umweltprogramms Mission: Zero.