KREATIVE & INNOVATIVE IDEEN BRINGEN BAYERNS ENERGIEZUKUNFT VORAN

Das Engagement von Unternehmen, Hochschulen, Behörden, Initiativen, Teams und Einzelpersonen bringt Bayerns Energiewende voran. Hier finden Sie weitere Informationen zu allen zum Bayerischen Energiepreis 2022 eingereichten Projekten.

Kategorie Energieverteilung inkl. Netzdienstleistungen - Wärme, Strom, Gas etc. sowie Speichertechnologien

Bürger-Energie-Genossenschaft Neuburg-Schrobenhausen-Aichach-Eichstätt eG

Kalte Nahwärme für die Gemeinde Königsmoos: Baugebiet "Bgm.-Bitterwolf-Str."

Hinter dem Begriff "kaltes Netz" verbirgt sich eine einfache Methode Umweltwärme nutzbar zu machen. Dem Erdreich bzw. dem Grundwasser wird Wärme entzogen und über ein Solenetz an die einzelnen Haushalte geleitet. Dadurch kann Heizenergie und Warmwasser bereitgestellt und im Sommer sogar passiv gekühlt werden.

Die Temperatur liegt hierbei zwischen 8°C und 12°C. Die Wärme, welche über das Netz an die Abnehmer verteilt wird, wird dort mithilfe von hocheffizienten Sole-Wasser-Wärmepumpen auf ein nutzbares Temperaturniveau angehoben. Im Idealfall stammt der Strom für den Betrieb der Wärmepumpe von den hauseigenen Photovoltaik-Anlage.

Vorteile der Kalten Nahwärme im Überblick:

  • 100 % erneuerbare Energien
  • nachhaltiger Wärme
  • Herabkühlen auf angenehme Temperaturen im Sommer möglich
  • KfW-Effizienzhaus-Standard ohne weitere Maßnahmen erreichbar
  • langfristig kostenstabil
  • ideale Kombination mit Eigenstromnutzung der Photovoltaikanlag
Mehr über diesen Bewerber: https://buergerenergie.bayern/