KREATIVE & INNOVATIVE IDEEN BRINGEN BAYERNS ENERGIEZUKUNFT VORAN

Das Engagement von Unternehmen, Hochschulen, Behörden, Initiativen, Teams und Einzelpersonen bringt Bayerns Energiewende voran. Hier finden Sie weitere Informationen zu allen zum Bayerischen Energiepreis 2022 eingereichten Projekten.

Kategorie Energieeffizienz in industriellen Prozessen und Produktion sowie Energieeffizienznetzwerke

CABB GmbH

Energetische Wasserstoffüberschussverwertung

Um die bisher ungenutzten Wasserstoffüberschussmengen aus der Chloralkalielektroylse in unserem Produktionswerk im Industriepark Gersthofen energetisch verwerten zu können, wurde ein Dampfkessel samt speziellem Brenner installiert. Dieser reduziert den fremdbezogenen Dampf aus dem Ersatzbrennstoff- Kraftwerk des Standortversorgers erheblich (ca. 15 %) und führt damit zu einer deutlichen CO2-Einsparung, die als Teil der Klimaschutzstrategie der CABB Group gilt. Die Besonderheit des Energieeinsparprojektes liegt darin, dass unter Betrachtung der technischen sowie wirtschaftlichen Rahmenbedingungen die beste Option gewählt wurde. Dies wurde auch bereits vom BMWi in Form einer bewilligten Zuwendung in Höhe von 0,5 Mio. € anerkannt und honoriert. Damit liegt die Wirtschaftlichkeit des Projektes bei rund 2,5 Jahren Amortisationszeit. Die CABB GmbH leistet damit als energieintensives Industrieunternehmen einen signifikanten Beitrag zu den deutschen als auch bayerischen Energie- und Treibhausgaseinsparzielen. Eine Übertragbarkeit ist bei Unternehmen gegeben, die ebenfalls noch über ungenutzte Restgase in der Produktion verfügen. Das Projekt stellt aber gleichzeitig ein gutes Beispiel für ein ganzheitliches Energiemanagement dar, bei welchem vorhandene Restenergien so sinnvoll wie möglich verwertet werden. Die Innovation liegt im Einsatz des Armgasbrenners, welche eine Verwertung von Gasen mit niedrigem Heizwert ermöglicht und dabei auch mit einem stark schwankenden Brennstoffanfall zurechtkommt. Die Energieeffizienz des Dampfkessels wird über eine spezielle Kennzahlensoftware (Ökotec EnEffCo) laufend überwacht.

Mehr über diesen Bewerber: www.cabb-chemicals.com