KREATIVE & INNOVATIVE IDEEN BRINGEN BAYERNS ENERGIEZUKUNFT VORAN

Das Engagement von Unternehmen, Hochschulen, Behörden, Initiativen, Teams und Einzelpersonen bringt Bayerns Energiewende voran. Hier finden Sie weitere Informationen zu allen zum Bayerischen Energiepreis 2022 eingereichten Projekten.

Kategorie Gebäude als Energiesystem/Gebäudekonzept

Lang Hugger Rampp GmbH Architekten

Eco+Office - Plusenergie und CO2-Neutralität - energetische Sanierung und Erweiterung des Büro- und Verwaltungsgebäudes der Fa. AS-Bau in Hof

Ziel der energetischen Sanierung war es, lebenszyklusbasiert eine positive Energie- und CO2 -Bilanz aufzuweisen. Um graue Energie einzusparen, wurde aus diesem Grund eine Gebäude-Ökobilanz erstellt, auf einen Abriss verzichtet und die bestehende Bausubstanz weitestgehend erhalten und ertüchtigt.

Durch passive Maßnahmen, wie die Nutzung der Speichermasse des bestehenden Betons mit einer Nachtlüftung oder ein vom Sonnenstand abhängiges Sonnenschutzsystem, konnte der Primärenergiebedarf stark reduziert werden. Aktive Komponenten wie Luft-Wasser Wärmepumpen, eine solide MSR sowie eine geplante Photovoltaikanlage reduzieren die Primärenergie und den CO2 Bedarf so weit, dass dieser sich über den gesamten Lebenszyklus positiv auswirkt.

Mehr über diesen Bewerber: https://www.langhuggerrampp.de/architektur/energetische-sanierung-und-erweiterung-eines-buero-und-verwaltungsgebaeudes-in-hof/