Bayerischer Energiepreis 2018

Kategorie 1

Gebäude als Energiesystem / Gebäudekonzept

Kategorie 2

Energieerzeugung – Strom, Wärme

Kategorie 3:

Energieverteilung und -speicherung – Strom, Wärme

Kategorie 4

Energieeffizienz in industriellen Prozessen und Produktion

Kategorie 5

Produkte und Anwendungen

Kategorie 6

Kommunale Energiekonzepte

Kategorie 7

Initiativen / Bildungsprojekte

Kategorie 8

Energieforschung

Bayern Innovativ

Kreative und innovative Ideen bringen Bayerns Energiezukunft voran

Das Engagement von Unternehmen, Hochschulen, Behörden, Initiativen, Teams und Einzelpersonen bringt Bayerns Energiewende voran. Hier finden Sie weitere Informationen zu allen zum Bayerischen Energiepreis 2018 eingereichten Projekte. 

Roland Winkler-Elsinger

Systemoptimierte Ausführung eines hydraulischen Systems zum Heizen und Kühlen einer Halle mit Büroeinbau

Vertriebs- und Logistikhalle (1760 m²) mit regenerativem Heiz- und Kühlsystem als bivalentes System um Redundanz zu schaffen. Als primären Wärmeerzeuger verwenden wir eine Grundwasserwärmepumpe mit 75 KW Leistung. Diese wird im Sommer entsprechned zur Kühlung der Betriebsräume genutzt. Zur Redundanz und bei extremen Minustemperaturen wurde ein Holzpelletskessel mit 50 kW installiert. Der Großteil der Energie wird über die auf dem Dach installierte 44 kWp Photovoltaik-Anlage erzeugt. Somit wird der Strom zu 2/3 selbst produziert und die Pellets stammen aus heimischer Produktion, sodass wir keine fossilen Brennstoffe importieren müssen.

zurück